cabeza D

Das Unterbewusstsein, eine innere Welt, das wie eine Kiste voller Überraschungen ist, oder besser gesagt, das Angesammelte unseres ganzen Lebens, sogar unserer Kindheit. Ein Archiv von Erinnerungen, Ideen, Eindrücken, Überzeugungen, Verhaltensformen und Reaktionsneigungen, die sich im Ruhemodus befinden, das heißt, sie sind nicht Teil unseres bewussten Handelns und Lebens. Allerdings beeinflussen diese Elemente der Psyche auf merkwürdige Weise unser Denken und unsere Handlungen.

Was wäre das Ergebnis, wenn das Unterbewusstsein sich verkörpern, ein eigenes Leben führen könnte und in seinem „Alltag“ die Möglichkeit zur Kontaktaufnahme mit einem anderen Unterbewusstsein hätte?

In dem Duo "Cabeza D" beantworten zwei Tänzerinnen diese Fragen. Das Tanzstück schafft durch einen Körperdialog mit präzisen Bewegungen, subtilem Humor und dem Einsatz von Objekten, die mal Teil des Settings, mal Teil ihrer Körper sind, eine surrealistische Atmosphäre.

Credits:

Choreografin: Irene Carreño Monsalve

Tänzerinnen: Irene Carreño and Andrea Lagos Neuman

Wann: 24. November 2017 

Wo: Südufer Freiburg 

Kooperationspartner: E-Werk Freiburg and tanznetz |freiburg

Scroll Up Scroll Up